Seite wählen

Über Volker Schmitz

- Letzte Aktualisierung am der 17. November 2020

Hallo, schön, dass Du zu mir gefunden hast!

Mein Name ist Volker Schmitz, ich komme ursprünglich aus Hamburg und bin Trainer für Atemübungen und Buchautor. Als privater Coach begleite ich Menschen aller Altersklassen auf ihrem Weg, ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Buteyko Ausbildung

  • umfangreiche Ausbildung in der Buteyko-Methode durch  Artour Rakhimov und seit 2015 Co-Autor in seinen Büchern und Verfasser von Artikeln auf verschiedenen Webseiten.
  • Zusammenarbeit mit Dr. Rakhimov, sowie Misha Sakharoff – zwei der erfolgreichsten Buteyko-Ausbilder der Welt
  • Darauf spezialisiert auch Ausbilder der Buteyko-Methode, Yogalehrer, Meditationslehrer usw. fortzubilden.

 Vita

  • MA Musikwissenschaft und Sinologie in Hamburg
  • Seit 28 Jahren tägliches Training im Wushu und diversen Yoga Formen
  • Arbeit für: Meridian Spa Hamburg, Defending Team Hamburg, Sportspass, Wushu-Zentrum-Hamburg, VW-Deutschland usw.
  • Manager des Wushu-Zentrums-Hamburg von 1996 – 2004
  • Jahrzehntelang Trainer für Kung-Fu, Stretching, Yoga, Meditation, Qigong, Taiji etc.
  • Inhaber der offiziellen B-Lizenz für Fitness und Personal Training
  • Koautor und Übersetzer in dem internationalen Amazon Bestseller:

„Yoga, die Geheimnisse liegen in der reduzierten Atmung“ (Rakhimov, Schmitz 2018)

Wenn Dich meine Geschichte interessiert, dann ließ doch einmal diese kurze Zusammenfassung:

„Ich habe über dreißig Jahre lang täglich geübt und meditiert. Dabei hatte glücklicherweise wirklich gute Lehrer. Mein wichtigster chinesischer Meister Ye Ankang war für mich wie ein echter Vater und ich bin ihm unendlich dankbar. Dennoch kam erst mit der Buteyko-Methode das Gefühl, dass meine Ausbildung nach 30 Jahren eine Art Abschluss finden würde. Auf einmal wurden alle Zusammenhänge klar. Die Lebensenergie verdichtete sich noch einmal ungemein. Dieses Gefühl der Kraft und Freiheit werde ich ewig mit Dr. Buteyko verbinden!“

 

Mein Weg in die Meditation und Lebenskunst begann bereits gegen Ende der Schulzeit, als ich mehr und mehr Probleme bekam und vergebens nach Antworten gesucht habe. Meine Kindheit war von einigen heftigen Schicksalsschlägen geprägt und die Lehrer aus dieser Zeit hatten einfach nicht die Kapazität, Antworten zu geben. Somit war ich mit äußerst drängenden Fragen über Tod, Spiritualität, Freiheit, Drogen, Musik und Sexualität völlig auf mich allein gestellt.

So begann ich mit 17 Jahren – nachdem ich die Schule in der 12 Klasse aus Frustration, dass scheinbar niemand etwas wußte oder irgend etwas wichtiges zu lehren hatte, einfach hinschmiss – täglich stundenlang Kung-Fu und Tai-Chi zu trainieren und zu meditieren sowie mich weitestgehend aus der Gesellschaft zurückzuziehen. Gleichzeitig fing ich an, zunehmend Bücher über Philosophie, Esoterik, Yoga usw. zu verschlingen. Erst mit ca. 30 Jahren begann ich mich nach meiner langen Selbstfindungs- und Bildungsphase wieder mehr und mehr in die Gesellschaft zurück zu integrieren. Ich fing an die Abendschule zu besuchen und machte mein Abitur mit 34. Anschließend studierte ich Chinesisch und Musikwissenschaft. Dort lernte ich den für mich persönlich bis heute wichtigsten Philosophen kennen: Edmund Husserl. Ich schrieb meine Magisterarbeit über Ihn. Nur deswegen hatte sich das Studium schon gelohnt. Nun war ich gerüstet und vorbereitet auf den für mich vollkommen überraschenden und in gewisser Weise krönenden Abschluss durch die Buteyko-Methode. Der russische Wissenschaftler Dr. Rakhimov brachte mir die Methode bei. Ihm bin ich deswegen unendlich dankbar. Auf einmal waren alle Zusammenhänge klar und ich fand endlich einen Abschluss. Meine Seele war wieder heil. Die Bedeutung der Atmung in allen Aspekten wie Gesundheit, Leistung, Verjüngung, Meditation, Kommunikation etc. sowie die Klärung jeglicher technischer Fragen diesbezüglich machten das möglich. „Was für ein Geschenk“, denke ich heute noch jeden Tag!

 

“Ich selbst trainiere seit über 25 Jahren. Als mir klar wurde, wie viel sich durch Meditation und der richtigen Atmung verändern kann, habe ich dieses Wissen immer weiter getestet und über die Jahre vertieft. Der Großteil meine Schüler wurde auf einmal extrem schnell gesund und leistungsstark, als ich anfing die Prinzipien aus der Buteyko-Methode in den Mittelpunkt meiner Lehrtätigkeit zu stellen. Dieses Gefühl der Kraft und Freiheit werde ich ewig mit Dr. Buteyko verbinden! Meine Schlafzeit verkürzte sich auf nur 4-5 h pro Nacht und in allen Lebensbereichen gab es erhebliche Verbesserungen. Mein Sozialleben, Liebesbeziehung und Sexualität verbesserten sich ebenfalls deutlich.

Heute macht es mich glücklich, mein Wissen und Können jeden Tag auszuleben und Menschen die Vorzüge eines gesunden Lebensstils, der Ernährung und Atmung näher zu bringen.”

Du möchtest mehr Informationen oder ein kostenloses Erstgespräch?

MEIN COACHING